Aufgebraucht Juni 2017 | W24

Juni 18, 2017


Auch diese Woche ist einiges aus meiner Beauty-Sammlung leer geworden. Ich liebe es weiterhin Aufgebraucht-Blogposts zu schreiben, denn auf diesem Weg kann ich euch zeigen was ich wirklich gerne benutzt habe, was ich euch empfehlen kann und bei welchen Produkten ihr euch das Geld sparen könnt.

Weil es unter meinen Aufgebraucht-Blogposts immer wieder Kommentare wie „Wie kannst du so viel in einer Woche aufbrauchen?“ gibt, informiere ich euch gerne noch mal dass ich immer Produkte zeige die in dieser Woche leer geworden sind. Das heisst also dass einige der Produkte schon seit Wochen oder sogar Monaten in Verwendung waren und jetzt leer geworden sind.

Viel Spass mit dem Blogpost und schreibt mir bitte ob ihr einige der aufgebrauchten Produkte auch schon getestet habt.


Ich liebe Avocado. Nein, ich glaube ich bin verrückt nach Avocado. Da ist es ja wohl keine grosse Überraschung dass ich auch die Avocado-Maske von Sephora testen musste. Ob ich sie mochte? Ja natürlich! Ich kann allerdings nicht genau sagen ob die Tatsache dass ich Avocado liebe mich zum Strahlen brachte oder ob es wirklich die Maske war. Die Tuchmaske werde ich mir aber gerne wieder nachkaufen. Etwas enttäuscht war ich aber von dem Nose-Strip von Sephora. Da hatte ich schon effektivere Nosestrips auf meiner Nase. Die Reinigungstücher von Balea hatte ich schon mal benutzt. Aber ich benutze diese Reinigungstücher um Swatches zu entfernen und nicht für das Make-up. Dafür sind mir Reinigungstücher nicht gründlich genug und somit nur ein unnötiger Zusatzschritt in meiner Routine.


Wer meinen Blog schon etwas länger kennt der wird wissen dass ich dieses Creme-Peeling von Balea vergöttere. Es ist immer noch das beste Peeling dass ich jemals getestet habe. Das Waschgel von Estée Lauder war gut aber es hat leider in meinen Augen gebrannt was auch der Grund dafür war dass ich so lange gebraucht habe um dieses Reinigungsprodukt aufzubrauchen. Das werde ich mir also nicht mehr nachkaufen. Einen ölhaltigen AMU-Entferner benutze ich jeden Abend. Den von Balea kann ich empfehlen denn er macht einen guten Job und ist auch sehr günstig. Dieses Feuchtigkeitsserum von Clarins hatte ich nur in einer Reisegrösse aber ich hab es geliebt. Wenn meine Haut trockene Stellen hatte dann hat dieses Serum sehr schnell geholfen.


Im Sommer wollen wir alle besonders schöne Füsse haben und genau aus dem Grund habe ich auch diese „Socken“-Maske für die Füsse getestet. Leider habe ich kein Unterschied gesehen. Meine Füsse haben sich danach genau so angefühlt wie vor der Fussmaske. Das Deo von Balea war dafür eine grosse Überraschung. Ich habe schon sehr viele Deos getestet und dieses gehört bestimmt in meine Top 5 Deos die ich jemals verwendet habe. Das Blutorangen-Duschgel von Tetesept habe ich schon öfter aufgebrauch und auch gerne benutzt aber jetzt habe ich den Duft etwas satt und werde wieder zu frischeren Duschgels greifen.

Schon gesehen?

4 Kommentare

  1. Da hast du aber eine Menge leer bekommen. Ich schreibe seit Anfang des Jahres alles auf, was ich aufbrauche weil ich die leeren Sachen einfach nicht behalten kann *MONK* Ende des Monats werde ich mal zusammenrechnen, wieviel Liter Duschgel schon draufgegangen ist :D
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha MONK!! Ich sterbe!! hahahahaha

      Löschen
  2. Schöne Sachen hast du aufgebraucht! Bei dem Creme-Peeling von Bale geht es mir wie dir – es gibt einfach nichts Besseres! 😍

    Sonnige Grüße,
    Eleonora my personal lifestyle blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAAA!!! Es gibt wirklich nichts besseres <3

      Löschen

Vielen Dank für dein Feedback ♡ Dana