Meine Favoriten für die Haare

November 17, 2016


Hallo ihr Lieben
Heute dreht sich alles um meine liebsten Produkte für die Haare. Ich liebe es neue Haarprodukte zu testen. Wenn man aber so viele verschiedene Produkte testet, dann macht man nicht nur gute Erfahrungen. Wenn euch auch Flops interessieren, dann könnt ihr mir das gerne in die Kommentare schreiben. Ich verschenke zwar viele der Produkte die mir nicht gefallen, aber ich habe bestimmt noch genug da um einen Blogpost zu schreiben.

Was ich vor dem Start auch noch erwähnen will: Bitte verzeiht mir dass einige Produkte nicht mehr so gut aussehen. Sie sind teilweise seit längerer Zeit in Benutzung und einige sind sogar schon aufgebraucht. So, jetzt geht’s aber los mit den vielen tollen Produkten. Viel Spass beim Lesen. 


SHAMPOO

An Shampoos habe ich drei verschiedene Anforderungen. Neben der Grundvoraussetzung, dass ein Shampoo das Haar gut reinigen soll, ist es mir auch wichtig dass ein Shampoo meine sehr trockenen Haare nicht noch mehr austrocknet. Dafür kann ich aus der Drogerie das Nivea Hairmilk Shampoo oder das Feuchtigkeitsaufbau Shampoo von Guhl empfehlen. Mein liebstes Shampoo ist aber immer noch das Goldwell Kerasilk Reconstruct Shampoo. Das Shampoo hilft trockene Haare wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen und aufzubauen. Der Duft ist auch traumhaft gut.

Eine weitere Anforderung ist, dass ein Shampoo schonend zur Kopfhaut ist. Dafür kann ich die das milde Anti-Schuppen Shampoo von Rausch sehr empfehlen. Gerade im Winter muss immer ein Anti-Schuppen Shampoo in meiner Dusche stehen. Ich benutze es ein Mal pro Woche und kann so von Anfang an die Bildung von Schuppen vorbeugen.

Die dritte Anforderung ist die Tiefenreinigung. Wir wissen alle dass sehr viele Shampoos voll mit Silikonen sind. Da Silikone das Haar beschweren, empfehle ich ab und zu auch ein tiefenreinigendes Shampoo zu benutzen. Ich benutze dafür seit Jahren das günstige und effektive Tiefenreinigungs-Shampoo von Swiss-O-Par.


SPÜLUNG

Bei Spülungen ist es mir wichtig dass sich die Kämmbarkeit der Haare verbessert und die Haare trotzdem nicht zu fest beschwert werden. Es gibt viele gute Spülungen auch aus der Drogerie. Eine meiner liebsten ist die Feuchtigkeitsaufbau-Spülung von Guhl. Die Goldwell Kerasilk-Spülungen mag ich wegen ihren tollen Düften aber sonst kann ich eine Goldwell Spülung nicht von einer guten Spülung aus der Drogerie unterscheiden.


HAARKUR

Für mich gibt es nur eine Haarkur. Die Goldwell Kerasilk Reconstruct Haarkur ist immer noch meine Nummer 1. Ich benutze sie nur ein Mal alle zwei Wochen und doch hält sie meine Haare sehr lange in Form. Was ich damit meine? Meine Haare fühlen sich nach dem regelmässigen colorieren und aufhellen an wie Stroh. Dank dieser Maske kann ich meine Haare auch mal ohne all die Styling-Produkte offen lassen. Das ist für mich leider keine Selbstverständlichkeit. Diese Haarkur ist für mich mehr Wundermittel als nur ein Haarprodukt.


HAARÖL

Für mich sind Haaröle genau so wichtig wie eine Gesichtscreme. Ich benutze nach jeder Haarwäsche ein Haaröl. Immer! Es gibt viele tolle Haaröle die ich gerne und auch schon lange benutze. Aus der Drogerie liebe ich das Gliss Kur Haaröl von Schwarzkopf aber zur Zeit benutze ich am liebsten das Haaröl von Moroccanoil. Die Anti-Frizz Lotion und das Kerasilk Konzentrat von Goldwell sind auch sehr gut und wurden in den letzten Wochen auch sehr oft benutzt. Da ich immer wieder gerne abwechsle, könnte ich jetzt nicht sagen welches mein liebstes Haaröl ist.


HITZESCHUTZ

Auch Hitzeschutz ist etwas sehr wichtiges. Gerade wenn man so trockenes Haar hat wie ich sollte man nie auf Hitzeschutz verzichten. Bis vor kurzer Zeit habe ich immer nur Hitzeschutz–Sprays benutzt doch seit ich das Hitzeschutz–Öl von Moroccanoil habe, liebe ich dieses Produkt. Es ist ein Haaröl mit integriertem Hitzeschutz und mit einem unglaublich guten Duft. So hat man ein praktisches drei in eins Produkt. Haaröl, Hitzeschutz und Haarparfüm.

Den Elnett Hitzeschutz von L’Oréal habe ich über Jahre benutzt und geliebt. Die beiden Hitzeschutz-Spray von Goldwell finde ich auch toll und benutze ich auch immer wieder gerne. Doch wie schon erwähnt ist aktuell mein Moroccanoil Hitzeschutz-Öl in Verwendung.


HAARSTYLING

Haarstyling-Produkte benutze ich nicht so oft und wenn dann nur Produkte für Volumen und Halt. Die Volumenpaste von Björn Axén hat sich da als wahrer Favorit entwickelt. Am liebsten benutze ich die Paste um Locken zu mache denn ich mag keine Schaumfestiger im Haar. Im Gegensatz zum Schaumfestiger bleiben meine Haare mit der Paste schön weich und geschmeidig. Genau so gut ist die festigende Creme aus der Moit Repair Reihe von KMS. Auch diese Creme hält die Haare weich und geschmeidig. Mein liebstes Finish-Produkt ist aber das Haarparfüm von Goldwell. Ich liebe diesen Duft mit Magnolie und Jasmin und möchte ihn nicht mehr missen.  

HIER findet ihr den Blogpost zu den Haarparfüms von Goldwell.


TOOLS

Bei meinen Tools gibt es keine grosse Überraschung. Ich denke einen Haartrockner hat jeder. Meiner ist der kleine aber kraftvolle Satin Hair 1 von Braun. Bei einem Haartrockner ist es mir wichtig dass ich mich nicht ewig lange gedulden muss bis meine Haare trocken werden. Den Lockenstab von Remington habe ich seit einer gefühlten Ewigkeit und benutze ihn immer noch sehr gerne. Eigentlich wollte ich euch noch mein Haarglätter zeigen, doch das gute Stück hat sich verabschiedet.

Um die nassen Haare zu bürsten benutze ich immer meinen Tangle Teezer. Seit ich ihn habe würde ich nie wieder etwas anderes benutzen um meine nassen Haare zu bürsten. Aber auch der Tangle Teezer ist allmächtig. Um trockene Haare zu bürsten, finde ich die Satin Hair 7 Haarbürste von Braun viel besser.


COLORATIONEN

Wenn ich meine Haare selber coloriere dann benutze ich sehr gerne diese Coloration von Garnier in der Farbnummer 64 "Heller Bernstein“. Ich finde die Nutrisse Creme Colorationen von Garnier sind viel schonender zu meinem Haar als Colorationen von anderen Marken. Obwohl der Haarfarben-Trend immer noch bei den kühleren Tönen liegt, bevorzuge ich warme Brauntöne für meine Haare.


EXTRAS

Diese drei Produkte haben mich auch noch überzeug. John Frieda hat eine Haarkur die man vor der Haarwäsche benutzt. Anders als bei üblichen Haarkuren trägt man diese Bändigungskur grosszügig auf die Haare auf, lässt sie einwirken und wäscht sich die Haare erst danach. Das Ergebnis ist sofort spürbar und sichtbar. Die Haare sind geschmeidiger und glänzen viel schöner. Die John Frieda Frizz Ease Bändigungskur ist eine tolle Haarkur die man ab und zu anwenden könnte.

Ich hab es schon sehr oft erwähnt, dass ich wegen meiner trockenen Kopfhaut keine Trockenshampoos verwende. Dieses Trockenshampoo von Moroccanoil hatte ich mal zum Testen bekommen und bin dann doch neugierig geworden. Während der warmen Sommertage konnte ich das Trockenshampoo für dunkles Haar problemlos benutzen ohne dass es Flecken oder Rückstände hinterlassen hat. Jetzt wo die kalte Jahreszeit da ist werde ich das Trockenshampoo allerdings nicht mehr benutzen und in den Winterschlaf schicken. Für mich ist es aber gut zu wissen dass ich ein gut funktionierendes Trockenshampoo griffbereit hätte falls ich eins brauchen sollte.

Das dritte Produkt in der Extras-Runde ist ein ganz grosser Favorit. Meine Haare sind ja unten heller als am Ansatz. Dieses „Blond“ wird leider immer oranger und genau da kommt dieses pigmentierte Shampoo von Björn Axen ins Spiel. Wenn ich meine Spitzen mit dem Blonde Caramel Shampoo von Björn Axen wasche, frischt es mein Blond in den Spitzen wieder auf. So kann ich sehr einfach den teuren Frisörbesuch noch etwas länger aufschieben. Ein tolles Produkt, dass ich fest in meine Haar-Routine integriert habe.

So meine Lieben, das waren alle Produkte die ich euch heute zeigen wollte. Kennt ihr einige dieser Produkte? Sind auch eure Favoriten dabei?

Dieser Blogpost enthält auch PR-Samples

Schon gesehen?

38 Kommentare

  1. Liebe Dana,

    was für ein toller, informativer Bericht! Ich habe viele Punkte wiedergefunden, die ich auch für wichtig halte. Haaröl zum Beispiel benutze ich auch nach einfach jeder Haarwäsche. Im Moment ist es von Morrocanoil die Weightless Variante. Die Haarfarbe finde ich nebenbei bemerkt richtig schön mit dem rotgoldenen Akzenten.

    Mit dem Trockenshampoo hast du mich auch richtig neugierig gemacht. Mit Batiste, auf das alle schwören, bin ich nämlich nicht so zufrieden.

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina

      Vielen Dank für dein Feedback ♡

      Löschen
  2. Liebe Dana

    Da sind aber sehr interessante Produkte dabei!!! Das Tiefenreinigungsshampoo verwende ich auch gelegentlich und ich sollte wieder regelmässiger Haar-Masken machen! ;oD

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback liebe Jacqueline ♡

      Löschen
  3. Wow, so viele Produkte! Ich kenne einige vorgestellten Produkte - ja - aber ich benutze eher weniger Produkte für meine Haare. Shampoo, Spülung und manchmal Haaröl, das war es eigentlich schon. Natürlich bürste ich sie mir auch, aber ich föhne sie z.B. nie. Liebe Grüße, Anna <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna
      Du hast auch sehr schöne und gesunde Haare. Da würde ich auch nicht viele Produkte brauchen :)

      Löschen
  4. Hallo liebe Dana
    Oh, Haarprodukte, die finde ich immer sehr interessant.
    Ich habe es tatsächlich noch nicht geschafft etwas von Goldwell auszuprobieren. Ich benutze auch Produkte von Björn Axén und die Nivea Haarmilch kenne ich auch.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich dir die Produkte sehr empfehlen. Das Shampoo, Haaröl und natürlich das Haarparfüm sind meine Lieblinge :)

      Löschen
  5. Das Morocanöl klingt sehr spannend. Ich habe schon des öfteren nur positives darüber gehört. Muss ich mal testen.
    Danke für den schönen Beitrag

    LG Jingeljangel Colorfulbeautyblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte schon immer mal dieses Moroccanoil ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich ein tolles Haaröl :)

      Löschen
  7. Das Shampoo von Rausch steht weit oben auf meiner Wunschliste, da ich mit Schuppen zu kämpfen habe.

    Liebe Grüße,
    Julia

    www.juliasbeautyblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat es bis jetzt sehr gut geholfen. Ich hasse es wenn meine Kopfhaut so trocken ist. Ich hoffe dir hilft es auch. ♡

      Löschen
  8. Was für tolle Produkte. Ich verwende auch viele davon z.B. die Suhl und Einett Produkte und bin absolut begeistert :)
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich tolle Produkte dabei, manche kenne ich sogar noch gar nicht.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Dana,
    das sind ja wirklich tolle Favoriten für dein Haar.
    Ich kenne da noch kein Produkt von.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Produkte, Moroccanoil find ich auch klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :) Dieses Haaröl ist echt toll

      Löschen
  12. Interessanter Post!
    Den selben Föhn habe ich auch♥
    Ich verwende oft die Produkte von Schauma & Balea (:

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schauma und Balea haben auch tolle Produkte ♡

      Löschen
  13. Die Nivea Haarmilch Serie mag ich auch total gerne. Mag sowieso Nivea sehr gerne. Tolle Favoriten. :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Nivea habe ich auch immer was da. Ich brauche immer wieder den Nivea Duft um mich :)

      Löschen
  14. Toller Beitrag! So viele Empfehlungen. Ich teste mich immer wieder gerne durch das Haarpflege Sortiment. Die Nivea Haarmilch mag ich auch gerne.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nivea bringt auch immer wieder tolle Produkte auf den Markt :)

      Löschen
  15. Wow das sind echt tolle Favoriten. Die Goldwell Sachen würden mich auf jeden Fall interessieren. Das ELVITAL und Moroccan Oil ist auch mein Favorit. Wobei das letztere fast aufgebraucht ist. Die anderen Sachen von Moroccan Oil kenne ich noch nicht, würden mich aber brennend interessieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freu dich Liebes. Bald kommt ein neuer Post mit vielen Neuheiten von Moroccanoil <3

      Löschen
  16. Guten Abend,

    meine Haare und Ölige Produkte werden keine Freunde mehr. Aber sonst nehme ich gerne was von L´oreál oder Garnier zusätzlich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen Haaren geht nichts ohne Öl <3

      Löschen
  17. Einige sind echt tolle Produkte, die anderen kenne ich schlicht weg einfach nicht :D aber das garnier zum färben liebe ich auch!! :)




    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Garnier ist etwas schonender als andere Marken :)

      Löschen
  18. Das Elnett Produkt verwende ich auch gelegentlich. Einiges kannte ich bisher noch nicht. Ich verwende aktuell Dessange Paris und experimentiere mit den neuen L'Oreál Shampoos.

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Dessange habe ich auch schon so viel Gutes gelesen :)

      Löschen
  19. Die Sachen sehen echt gut aus Dana. Bis auf da Elnett Hitzespray habe ich noch nichts davon benutzt. Bei meinen sehr feinen Haaren kann ich sowieso nicht zu viel benutzen :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab dafür sehr dickes und schwer zu bändigendes Haar :)

      Löschen

Vielen Dank für dein Feedback ♡ Dana