persoenlicherkalender.de

November 09, 2015



Hallo :)
Heute zeige ich euch meinen neuen Kalender für das neue Jahr 2016. Der Online-Shop persoenlicherkalender.de war so lieb und hat mir einen Gutschein geschenkt, womit ich mir meinen persönlichen Kalender selbst zusammenstellen konnte. Die Auswahl hat mich begeistert. Ich hab mich sofort in den Shop verliebt, denn die Vorlagen und die vielen verschiedenen Möglichkeiten sind wundervoll. Hier einige Bilder von meinem neuen Kalender.




Vorder- und Rückseite
Ich habe mich für die Grösse A5 entschieden. Die Vorder- und Rückseite kann man sich aus den kostenlosen Vorlagen aussuchen oder ein eigenes Bild hochladen. Ich habe mich für diese Vorlage entschieden. Die Farbe vom Gummiband kann man sich auch aus vielen verschiedenen Farben aussuchen. Passend zu den weissen Kirschblüten habe ich mich für ein weisses Gummiband entschieden.



Geschichte, Lineal und Titelseite
Auf der ersten Seite steht die Geschichte dieser Idee des personalisierten Kalenders. Am Rand ist auch ein Lineal aufgedruckt. Es gibt auch einen Kunststofflineal der auch als Seitentrenner genutzt werden kann. Auch die Farbe des Lineals kann man sich aussuchen. Die Titelseite kann man selbst beschriften.  Ich habe mich da für eine sehr schlichte Titelseite entschieden.

Tipp:
So einen Kalender kann man auch mal verlieren. Seit also vorsichtig wie viel privates ihr hier über euch reinschreibt. Als Kontakt lieber nur eine Email-Adresse reinschreiben. So hat der Finder die Möglichkeit euch zu kontaktieren ohne gleich alles über euch zu wissen. Denn so ein Kalender kann auch in die falschen Hände geraten und diese Person kann gleich sehen wo ihr wohnt, wann ihr nicht Zuhause seiht, wann ihr in den Urlaub fliegt usw. dann könnt ihr euch selbst vorstellen was da passieren kann. Da so ein Kalender etwas sehr persönliches ist (und ihr selbst wisst ja wo ihr wohnt usw.) habe ich den Sinn dieser „Persönliche Angaben“ Seite sowieso nie verstanden.



Monatsübersicht
Mein Kalender startet am 01. Januar 2016. Man kann sich aber selbst aussuchen an welchem Monat der Kalender starten soll. Aus den vielen verschiedenen Möglichkeiten, habe ich meinen Kalender wie folgt gestaltet. Vor jedem Monat hat man erst eine Doppelseite mit der Monatsübersicht. So sieht man auf den ersten Blick die wichtigsten Termine des Monats.







Wochenübersicht
Ich habe mich für das Layout mit den senkrechten Wochentagen entschieden. So finde ich meine Woche sehr übersichtlich. Natürlich hat man auch da verschiedene Layout-Möglichkeiten. Man kann sich eben alles selbst aussuchen. Ich habe mich bei den vielen, verschiedenen Möglichkeiten unter anderem für rosa Farbtöne, Linien und To-Do Listen entschieden.







Jahresübersicht, linierte Blätter, Sudoku und Plastikhülle
Am Ende des Kalenders hat man wieder verschiedene Möglichkeiten seine restlichen Seiten zu gestalten (blanko, liniert, kariert, Notenblätter, Adressbuch, Malbuch, Sudoku, Schulferien usw). Ich habe mich für ein Jahresüberblick des nächsten Jahres, linierte Blätter für Ideen und Sudoku Rätsel gegen Langeweile entschieden. Auch da gibt es auch andere Möglichkeiten seinen Kalender zu personalisieren. Wie das Gummiband und der Kunststofflineal gehört auch eine transparente Plastikhülle zum Kalender dazu. Die Plastikhülle kann man beliebig platzieren.

Hier noch einige Beispielbilder des Online-Shops persoenlicherkalender.de

LG Dana :)





Schon gesehen?

0 Kommentare

Vielen Dank für dein Feedback ♡ Dana