Wimpernserum? Nein danke.

August 08, 2016



Hallo ihr Lieben

Heute schreibe ich über ein Thema das mich etwas beschäftigt. Ich denke jede Beauty Bloggerin testet gerne neue Produkte. Ich freue mich auch immer wenn ich meine eigenen Erfahrungen über neue Produkte mit euch teilen kann. Aber ich überschreite nicht meine persönlichen Grenzen. Das Wimpernserum ist so ein Beispiel. Ich hatte schon zwei Anfragen ob ich Wimpernseren testen will und habe dankend abgelehnt. Ich kann, oder nein, ich WILL nicht alles testen.

Es gibt noch keine einzige wissenschaftliche Studie über Wimpernseren, geschweige denn eine Langzeitstudie. Trotzdem sehe ich auf Instagram fast täglich wie sich auch ganz junge Mädels diese Seren auf die Wimpern und somit auch in die Augen schmieren. Es ist mir natürlich nicht entgangen, dass die neuen „Tierversuche“ gleich am Endverbraucher selbst, also uns Kunden, gemacht werden. Dass mache wir alle auch unbewusst mit. Ich will aber nicht mein Augenlicht für dichtere Wimpern gefährden. Der Preis ist zu hoch.

Natürlich gibt es in der Beauty-Welt noch viele andere Gefahrenzonen die man auch nennen könnte. Das Wimpernserum ist aber meine persönliche Grenze. Ich will damit niemanden der sich für ein Wimpernserum entscheidet verurteilen. Aber bitte geht mit dieser Entscheidung nicht leichtfertig um. Denkt daran, die Ersten die neue Produkte testen, sind immer die Versuchskaninchen! Ob Wundermittel oder Gefahr soll jeder selbst entscheiden.

Hier einige Nebenwirkungen die ich zu Wimpernseren gefunden habe:

Einige Damen, die schon einmal ein Wimpernserum verwendet haben, konnten leider negative Merkmale feststellen. So wurden die Augendeckel von einigen Anwenderinnen des Wimpernserums nach Monaten bräunlich. Bei anderen wuchsen einige dicke Härchen unter dem Auge und auf dem Augendeckel, diese waren nur schwer zu entfernen. Andere Anwenderinnen beklagten sich über ein Brennen, da das Serum zwangsläufig immer ein wenig in das Auge tropft. Wie die langfristigen Folgen sind, kann man noch nicht sagen.“

Ich persönlich bin mit meinen Wimpern zufrieden und wenn ich ab und zu OMG-Wimpern haben will, dann klebe ich halt welche.

Schon gesehen?

1 Kommentare

  1. Hallo Liebes,
    bin auch recht vorsichtig was Augenpflege angeht. Hatte ich letztlich auch kurz beschrieben in meinem Blogbericht über eine Augencreme.
    Ich verwende auch kein Wimpernserum und finde es gut, dass Du so ein Bericht verfasst hast dazu! Sollte einige wenige nun aufklären!

    Liebe Grüße
    Beauty78UpToDate

    www.beauty78uptodate.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback ♡ Dana