IKEA VÄLBALANS KOLLEKTION

Oktober 12, 2015


Handgemacht für soziale Veränderung
IKEA arbeitet zusammen mit sozialen Kleinunternehmen um eine soziale, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung zu gewährleisten. Sämtliche durch den Verkauf dieser Kollektionen erwirtschafteten Gewinne werden in diese Initiativen reinvestiert, um weltweite langhaltige Partnerschaften zu fördern.


Entwicklungsprojekt in den Bergen Thailands
Das Doi Tung Entwicklungsprojekt in den Bergen des nördlichen Thailands bietet tausenden ländlichen Handwerkern einen Lebensunterhalt, in einer Gegend die in der Vergangenheit für den Opium Anbau genutzt wurde. VÄLBALANS ist bereits die vierte Limitierte Kollektion die in Zusammenarbeit von IKEA und dem Doi Tung Entwicklungsprojekt in Thailand entstand. Die Kollektion wurde mit traditionellen Handwerkstechniken und Rohstoffen aus der Region hergestellt und beinhaltet handgemachte Textilien, Keramik, und zum ersten mal bei IKEA auch handgemachte Papierprodukte.


Välbalans Kollektion
Die IKEA Produktentwickler haben zusammen mit den Handwerkern von Doi Tung eine Reihe an Produkten für die VÄLBALANS Kollektion hergestellt, darunter handgemachte Teetassen, Teekannen, Servierteller, Schüsseln und Kerzenhalter aus Keramik, sowie handgewebte Polsterüberzüge, Überwürfe, Tischläufer und Tischsets. Und zum ersten mal zusammen mit Doi Tung auch handgemachte Papier Geschenkboxen, Notizbücher und Notizkarten.


Neue Designs durch die antike Kunst der Papierherstellung
Handgemachte Papierherstellung existiert in der Chiang Rai Region seit hunderten, manch einer sagt gar tausenden Jahren. Als sich die industrialisierte Papierherstellung im Lauf des 20. Jahrhunderts verbreitete, begann die traditionelle Art der Papierherstellung zu verschwinden. 1995 führte das Doi Tung Entwicklungsprojekt die Papierherstellung wieder ein um der lokalen Bevölkerung die Möglichkeit zu bieten sich einen Lebensunterhalt zu verdienen. Heute sind bereits 42 Handwerker bei Doi Tung angestellt.


Handgeformte Keramik
Wärend der Wiederaufforstung des Gebietes führte das Doi Tung Entwicklungsprojekt die Keramikherstellung in der Region ein. Der rote Lehm dieser Gegend wurde füher mit Vetiver Gras, einer robusten Spezies die zum stabilisieren erodierter Böden verwendet wurde, gemischt um Blumentöpfe für die Kindertagesstätte des Projektes herzustellen. Das Rezept der Lehmherstellung wurde seitdem weiter verfeinert um hohe Brenntemperaturen zu ermöglichen und wird von den kunstfertigen Handwerkern des Doi Tung Projektes verwendet um schöne und hochqualitative Designs, wie die der VÄLBALANS Kollektion, herzustellen. Die leichten Unebenheiten entlang der Kanten der Teller und Schüsseln sind Teil des Designs. Und da jedes Teil von Hand geformt und verarbeitet wurde ist jedes ein Unikat.


Schon gesehen?

0 Kommentare

Vielen Dank für dein Feedback ♡ Dana